Donnerstag, 4. April 2013

And we live half in the daytime and we live half at night


I wanna find myself by the sea
In another company
by the sea
I wanna go out to the pier
I´m gonna dive and have no fear
Cos you, you just know
you just do

Hey Chocobos <3

Momentan läuft alles drunter und drüber! Jetzt wo die Prüfungen nur noch einen Katzensprung entfernt sind, wird die Luft hier immer dicker!
Ich bin ziemlich neben der Spur, kleine Fehltritte und Miseren schmeißen mich vollkommen aus meiner Umlaufbahn... aber warum?

Jetzt wo ich wieder um 365 Tage gealtert bin scheine ich nicht mehr die Ruhe weg zu haben. Ich bin müde... schnell gereizt und Rücken hab ich auch! Nein wirklich... seit ich aus Österreich zurück bin scheint mich das gesundheitliche Pech nur so zu verfolgen. Meine Erkältung habe ich auch erfolgreich verschleppt und durfte vor kurzem, mit anbahnender Lungenentzündung, meine Zeit in Hamburg vertreiben.

Aber genug mit Nörgeln! Nirgendwo geht es mir so gut wie hier in Hamburg!
Es gibt so vieles worum ich mich kümmern muss bevor ich hierher ziehe! Momentan bin ich auch ganz fleißig am Zeichnen und Werkeln für meine Bewerbungsmappe und auch der Papierkrieg mit den Ämtern wird nach und nach bewältigt (ich sehe Licht am Horizont) :3

Und weil ich noch so viel zu tun habe, bleibt es auch heute nur bei einem kleinen Update. Dafür gibt es aber ein paar Bilder aus Österreich (HA! Als hätten wir dieses Jahr nicht schon genug Schnee gesehen!)

Die Aussicht von ganz oben war einfach ein Traum! *____*




Hier noch ein paar Random-Pics die in der Zeit wo ich in Hamburg war entstanden sind ^__^ 
Meine neue, alte Lieblingskette :3 
Die Tasche habe ich mir bereits vor einigen Monaten gekauft <3 

Drei Strumpfhosen reichen vollkommen aus! Oh Frühling... als Winter verdienst du den Oscar für den besten Schauspieler!!!

Hello Kitty Socken, Dannys Pullover, Yoshi und ganz viel Kakao <3 So verbingt eine kränkliche Spacecat die Wartezeit bis der feine Herr von der Arbeit zurück ist  
Hier ein paar meiner momentanen Zeichnungen. Wie ihr sehen könnt sind sie nicht mal ansatzweise fertig! 

Ich habe keine Ahnung was es ist oder warum ich es gezeichnet habe. Ich wollte es auch erst entsorgen bis ein Freund von Danny mich darum bat es fertig zu zeichnen. Gesagt, getan :) 


Ich male nicht gerne mit Buntstiften... es dauert viel zu lange und egal wie viel Mühe man sich gibt, es sieht fast immer schmierig aus .___.

 Zum Abschluss noch ein Bild von meinem Freund an unserem Lieblingsplatz in Hamburg <3 Es war einfach wunderschön! Danny hat ganz spontan seine Gitarre mitgenommen und musiziert. Solche Momente sind wie Balsam für meine Seele.... und ich genieße jeden Stunde mit ihm <3

"Und auf meinen Lippen immer ein Lied und wenn es reicht vielleicht ein Grinsen. Ich hab so lange gebraucht nicht mehr zu suchen, sondern zu finden und da ist ein Stern in meiner Brust, der leuchtet hell und brennt sich durch und wo du Recht hast, hast du Recht, ich bin die Geisel meiner Sehnsucht..."


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Es war einmal...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...